SV Union Rösrath - Neukirchener TV 18:28

Wir wollen keine Punkte!

Frei nach dem Motto verlief das Spiel am Samstagnachmittag der männlichen C2.
Wir fingen konzentriert an, nutzen vorne unsere Chancen und hatten hinten wiedereinmal einen starken Marius im Tor, dem man, wie jedes Spiel in dem er uns aushalf, ansehen konnte, dass er Spaß dabei hatte! Circa 10 Min. vor Ende der ersten Halbzeit zeigten die Jungs dann was sie drauf haben. Leider aber nur 5 Minuten...in diesen 5 Minuten erspielten wir uns einen 4 Tore vorsprung (13:9)...
Dann jedoch der Einbruch, zur Halbzeit mit einem Hinten!
In der Halbzeit auf die Fehler hingewiesen und versucht den Jungs klar zu machen das sie einfach wieder ihr Spiel spielen sollen und das dann die 2 Punkte zuhause bleiben!
Doch dann eine wirklich miese 2. Halbzeit... Außer Marius im Tor war keinem mehr anzusehen, dass man noch bock hatte... Wir wollten die 2 Punkte als frühzeitiges Weihnachtsgeschenk, glaube ich, verschenken.
Egal wen die Trainer auf die Platte stellten, Fehlpässe, Würfe 5 Meter nebens Tor. Es kam sogar so weit das nach einer schnellen Mitte des Gegners plötzlich 5 Gegner bei uns am 6er standen und vielleicht ein Rösrather!
Am Ende ging das Spiel dann mit 10 verloren (18:28)! Den einzigen Lichtblick an diesem Nachmittag, war Marius im Tor, der sogar noch in der 47Minute zwei 7m gehalten hat!
Danke Marius! Wir sind immer froh dich bei uns zu haben ;-)

TuS 82 Opladen II - SV Union Rösrath II 24:23

Knapp daneben ist auch vorbei

Zu dem Sonntagsspiel fuhren wir mit Bestbesetzung und ausgeliehenem Torwart aus der D-Jugend.
Das ganze Spiel gestaltete sich auf Augenhöhe und es blieb die ganzen 50 Minuten über spannend. Jedoch hätte das nicht sein müssen, denn wir haben in der ersten Halbzeit den gegnerischen Torwart 6-7 mal ans Bein geworfen. Trotz verschenkter Pausenführung ging es in die zweite Hälfte.
Sehr umkämpft bis zum Schluss, waren die Opladener 1 Minute vor Ende mit zwei Toren vorne und standen in der Abwehr. Ein klarer Freiwurf wurde nicht gegeben......jedoch war das egal, denn die kampfstarken Jungs holten sich den Ball schnell wieder und warfen den Anschlusstreffer. Direkt nach Anwurf eroberten wir den Ball direkt wieder und liefen den Tempogegenstoß....leider ging dieser an den Pfosten und wir mussten eine bittere Niederlage einstecken.
Trotzdem gehen wir voller Selbstbewusstsein ins nächste Spiel und hoffen auf eine ähnlich gute Leistung!

SV Union Rösrath II - TS79 Berg. Gladbach 23:35

Keine Lust?

Klar ist, dass man TS 79 Bergisch Gladbach nicht schlagen muss, klar ist aber auch, dass man nicht von Anfang an mit einer Niederlage rechnen sollte. Doch genau das tat die Mannschaft, die Laufbereitschaft ging gegen Null, eine Abwehr existierte nicht und der Tordrang im Angriff war ebenfalls nicht vorhanden. Deshalb ging die erste Hälfte mit 11 Toren verloren, in dieser Form viel zu hoch! Nach einer deutlichen Halbzeitansprache, von Seiten des Trainerteams, hielt die Mannschaft gegen die Niederlage und zeigte Moral. Dies zeigte sich auch darin, dass die 2.Halbzeit nur mit einem Tor verloren wurde. Das nächste Mal also bitte nicht den Kopf in den Sand stecken sondern hoch erhobenen Hauptes in die Partie gehen.
Da war mehr drin!

SV Union Rösrath II - SSV Overath 28:11

Verdienter erster Saisonsieg

Das Spiel begann erst relativ ausgeglichen und beide Teams schenkten sich nichts. Doch mit Anbruch der zweiten Halbzeit bewiesen wir, wer die Heimmannschaft ist und zogen immer weiter Weg. Besonders schön anzusehen waren wieder die Angriffskombinationen mit dem einlaufenenden Außen und dem Kreisläufer.
Hier nochmal ein Dankeschön an die D-Jugend, die uns einen Spieler ausgeliehen hat.

SV Union Rösrath II - HSV Frechen III 21:28

Gute Mannschaftsleistung trotz Niederlage

Auch unser zweites Saisonspiel ging zwar an den Gegner, jedoch kann man aus dem Spiel nur positive Schlüsse ziehen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und durchweg positive Ansätze im Angriff und in der Abwehr machten das Spiel spannend.
Die Torwartfrage bleibt noch immer offen. Wir müssen leider immer wieder Feldspieler ins Tor stellen.

Dünnwalder TV - SV Union Rösrath II 37:13

In Unterzahl in die neue Saison

Bei unserem ersten Spiel in Dünnwald reisten wir mit insgesamt 6 Spielern an, wovon keiner gelernter Torwart ist. Da wir über die ganze Spielzeit in Unterzahl spielten, war relativ schnell klar, dass in Dünnwald wenig zu holen ist. Jetzt hieß es in der Abwehr gut stehen und versuchen den Rückstand so klein wie möglich zu gestalten.
Am Ende fehlte jedoch die Luft, sodass wir dem Gegner zu einfache Tore schenkten.