SSK Kerpen I - SV Union Rösrath I  21:39

TV Forsbach - SV Union Rösrath  23:25

Das letzte Derby, Teil 2!

Zum letzten mal in getrennten Vereinen, trafen beide Mannschaften aufeinanderund spielten um den Titel: 'Wir haben als letztes gegen euch gewonnen!'

Wie immer bei diesem Derby kämpften beide Mannschaften bis zur letzten Sekunde und vondaher können wir behaupten, dass die Zusammenführung beider Mannschaften zur nächsten Saison unter einem großen Stern stehen wird.

 

Zu dem Spiel muss man nicht viel sagen. Beide waren auf Augenhöhe, sowie bei technischen Fehlern als auch bei taktischem Spielaufbau. Im Grunde hat die Mannschaft gewonnen, die das Tor häufiger nicht verfehlte.

 

Ausserdem war es mein erster Sieg in einem Punktspiel gegen Forsbach und natürlich auch der letzte!

 

DANKE

TV Jahn Köln-Wahn - SV Union Rösrath I  26:25

TuS Ehrenfeld - SV Union Rösrath I  30:22

SV Union Rösrath I - TSV Bayer Dormagen II  34:28

1.FC Köln - SV Union Rösrath I  33:37 

Schwer erkämpfte 2 Punkte!

Am Samstag ging es mit einer leicht geschwächten Besetzung in die Halle des 1.FC Köln. Trozdem noch stark genug, um jeden Gegner in dieser Liga zu schlagen, so dachte das Team, dass es ein leichtes wird gegen den Tabellenplatz 8 2Punkte zu holen.
Doch schnell wurde klar, dass es nicht einfach wird. Durch ein paar liegengelassenen Chancen vorne und einer zurecht gegebenen, aber vollkommen unnötigen 2 Minutenstrafe, lagen wir ersteinmal hinten.

 

Zur Halbzeit konnten wir dann gerade noch ausgleichen.

Die Jungs guckten ein wenig überrascht aus der Wäsche, denn viele Fehler wurden nicht gemacht. Es war einfach knapp; da wir einen starken Gegner hatte.

 

In der zweiten Hälfte wollten die Jungs wieder, dass das Trainergespann tot von der Bank fällt. Zuerst spielten sie sich einen 4 Tore Vorsprung raus, dann stand es nach einer starken Phase des 1.FC wieder Unentschieden.
Zum Ende hin machten die Jungs aber alles klar; Christian holte ein paar Bälle raus die Abwehr ging auf den Ball und der FC warf am Tor vorbei.
So holten wir uns die nächsten 2 Punkte mit einem 33:37 Endstand.
Besonders Aufgefallen sind Tom, nicht zuletzt durch seine 2 Minuten Strafe, der sich aber nach einem kurzen Wortwechsel mit den Trainern stark zusammengerissen und 100% für die Mannschaft gezeigt hat und Phillip der mehr als Treffsicher war an diesem Tag. Starke Leistung ihr beiden.
Man kann definitiv sagen, dass der FC nach einer solchen Leistung für uns nicht auf Platz 8 gehört und wir mit dem knappen Sieg durchaus Zufrieden sein können.

SV Union Rösrath I - Pulheimer SC  41:19

SG MTVD Köln I - SV Union Rösrath I 21:34 (11:13)

1 Punkt ist nicht genug!

Am Samstag stellten wir uns dem MTVD Köln, der durchaus ein schwerer Gegner ist, da er mit uns oben drinn steht.
Es war jedem von Anfang an klar: Wir wollen 2 Punkte mit nach Hause nehmen, um uns ein bisschen von MTVD abzusetzten und oben dran zu bleiben! Das Aufwärmprogramm lief nicht unbedingt so, wie es das Trainergespann an diesem Tag sehen wollte! So provozierten und ergänzte sich das Trainergespann vor dem Spiel gut und machte die Mannschaft heiß auf ein hoffentlich gutes Spiel!
Zur ersten Halbzeit gibt es nicht sonderlich viel zu sagen...: keine Mannschaft konnte sich Anfangs einen Vorteil verschaffen. Kein sonderlich hartes Spiel und auf beiden Seiten die Chancen nicht zu 100%, aber ordentlich genutzt! Zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns dann einen kleinen Vorsprung erarbeiten und gingen mit einem Spielstand von 13:11 in die Pause.
"So Jungs dran bleiben in der zweiten Hälfte, genau so weiter wie in der ersten! Locker und ruhig aufbauen und dem Spiel euren Stempel aufdrücken."
Doch leichter gesagt als getan. Die Jungs ließen sich nach ein paar unschönen Fouls und Zeitstrafen von MTVD anstecken und konzentrierten sich weniger aufs Spiel, als auf die Fouls, die sie lauthalz reklamierten!

In der 35 Min nurnoch 15:15!

Teamtimeout!
"Ein Unentschieden kommt für uns nicht in FRAGE!"
Wir mussten uns wachrütteln! (Die Abwehr leicht umgestellt und die Jungs wieder leicht runtergeholt!) Genau das was sie gebraucht haben.
Danach konnte man als Trainer nur noch am Rand stehen, mit einem lächeln im Gesicht und sich das nun angenehme Spiel verfolgen! Vorne geht einfach alles rein (Johannes mit einem Aufsetzer von der rechten Grundlinie ins Tor, Leif mit einem Wurf von 15 Metern etc. etc. etc. :-) ), hinten ergatterte sich die Abwehr die Bälle und die, die durchkommen hielt der Torwart (Christian)! Besser geht es nicht. So stand es zum Ende 34:21.
In 15 Minuten 19 reingemacht und 6 kassiert ist mehr als nur zufrieden stellend! Am Ende kann man sagen eine durchschnittliche erste Halbzeit, eine sehr schwache Anfangsphase in der 2ten Hälfte und dann eine Teamleistung die bei 100% lag.

Super Jungs!

Leichlingen - Rösrath 23:53 (10:24)

Weitere 2 Punkte auf dem Weg nach ganz oben!

Am Samstag hatte die männliche c1 wiedermal ein Spiel in dem es eigentlich hieß: 2 Punkte müssen her!; damit wir weiterhin oben mitspielen!
Doch schon beim aufwärmen wurde dem Trainergespann klar, dass es heute nicht unbegingt so spannend wird wie erwartet und dass auf der gegnerischen Seite wahrscheinlich nicht die gleiche Mannschaft stand, die für die letzten Spielergebnisse sorgte. Trozdem machten wir den Spielern in der Kabine druck und bereiteten sie auf einen starken Gegner vor. Doch schnell wurde klar, das es ein eher Einseitiges Spiel wird.
Nach 10 Minuten 10:2!
Doch der Gegner war nicht so einfach unter zu kriegen! Sie kämpften weiter und nach ca. 15 Minuten stand es plötzlich 12:7. Unsere Jungs die zu Beginn eine hervorragende Leistung zeigten nahmen das Spiel zu locker. Zeit für ein kleines Team-Timeout. Den Jungs Ziele setzen und mit einem Pausenstand von 24:10 in die Pause gehen.-Glück gehabt das die jungs sich wieder gefangen haben.-
In der zweiten Halbzeit war wir dann ganz Eindeutig die bessere Mannschaft. Nur muss man am Ende des Spiels sagen das die Jungs eine schwache Abwehrleistung gezeigt haben! Durch einen sehr gut Aufgelegten Christian Held, der 5 TG´s rausfischte und massig Paraden hinlegte, kam es zu keinen weiteren Toren der Leichlinger!

Fazit: Am Ende ein eideutiger und verdienter Sieg, durch eine starke Angriffsleistung unsere Jungs gegen einen spielerich schwächeren Gegner. Eine noch stärkere Torhüterleistung. Und ein sehr charakterstarker Gegner! Die wirklich bis zur letzten Minuten gekämpft haben und troz des Spielstandes noch Spaß hatten! Hut ab für diese Leistung ich freue mich auf das Rückspiel zuhause ;-).

Spielbericht vom Gegner:"Klick hier"

SV Union Rösrath – SSK Kerpen 38:17 (16:5)

Aufbau? Nein Danke, ich spiel die 1.Welle!

Vor einer Woche traf man sich beim alljährlichem PSC Jugentunier schoneinmal; da wurde unsere Union mit 5 Toren geschlagen. An diesem Wochenende, wurden aber ein neues Ziel herausgegeben.
„Ein Sieg muss her!“
Also wurde von Anfang an Handball gespielt unter der Prämisse, ab nach vorne….
So wurde nach jedem Ballgewinn sofort die 1. Welle gestartet und falls die mal nicht klappte (was selten der Fall), wurde auch mal die 2. und 3. Gezündet.
Die Abwehr mehr einer 3-3 gleichend, stand sicher und es wurden unnötige Fouls nicht begangen, sodass das Spiel ohne große Unterbrechungen stattfand. Alle Spieler hatten Spaß und das hört man doch gerne.

SV Union Rösrath I - TV Forsbach 33:36

Das letzte Derby, Teil 1!

Derbytime in der Freiherr von Stein Sporthalle. Rösrath gegen Forsbach, wohl eins der ältesten und prestigereichsten Duelle im Kreis.
Mit leicht ausgedünntem Kader (Philipp nicht da und Christian verletzt) gingen wir in dieses Spiel. Leif im Tor und mit Unterstützung der 2. Mannschaft startete das Spiel . Keiner der Trainer hätte gedacht, dass so viele Tore fallen. Ach übrigens, es war kein Schiedsrichter vor Ort, weder für dieses Spiel noch für alle anderen auf Kreisebene. Das Spiel an sich verlief wie ein Tischtennisspiel, es ging hin und her und meistens war ein Angriff von Erfolg gekrönt.
So viele Abwehrfehler hab ich schon lange nicht mehr gesehen. Aber egal, das Spiel verloren mit 36:33 aber an Erfahrung gewonnen.
Für die Zuschauer ein Interessantes Spiel aufgrund der vielen Tore und dass es ein Derby ohne Zwischenfälle war.

Spielbericht vom Gegner:"Klick hier"

SV Union Rösrath I - TuS Ehrenfeld I 22:21

Gewonnen und keine Werbung für den Sport

Wir kannten die Spielweise des Gegners, also stellten wir uns darauf ein und beherrschten so das Spiel. Doch leider traten wir nicht als Heimmannschaft auf und ließen den Gegner bis zur Pause wieder bis auf ein Tor heran (11:10). Nach einigen lauten und ich glaube verständlichen Worten zur Halbzeit, verschliefen wir den wiederanfang und rannten nun einem 3 Tore Rückstand hinterher. Nach dem die Mannschaft sich wieder gefangen hatte, kämpften alle um den Rückstand noch in einen Vorsprung zu drehen. Und dies schafften die Jungs auch, in der letzten Minute des Spiels gingen wir seit der 1.Halbzeit wieder in Führung (21:20) und verteidigten dies bis zum Schlusspfiff.
Der Gegner fand die Niederlage nicht so toll und beschuldigte den Schiri parteiisch gepfiffen zu haben, außerdem verließen die Ehrenfelder Spieler die Platte ohne sich zu verabschieden.

Was ich hier noch erwähnen will: Es gab Drohungen von gegnerischen Spielern an Rösrather Spieler und als Ehrenfeld die Fahrt nach Hause antrat verabschiedeten sie sich mit dem Stinkefinger.

TSV Bayer Dormagen II - SV Union Rösrath 20:36

Aus Minus wird Plus!

Nach dem verpatzten Start gegen Jahn Wahn fuhren wir zu der nicht umsonst in der Kreisliga spielenden Zweitvertretung der Dormagener C-Jugend.
15 Minuten war das Spiel ausgeglichen (8:8), doch dann erwachten die Jungs bei einer Unterzahl unserseits und spielten in dieser einen Vorsprung raus (9:11). Diesen erhöhten wir bis zur Pause (9:14) und gingen gut gelaunt in die Kabine.
6 Minuten später standen wir schon wieder auf dem Feld, mit der Absicht, immer weiter nach vorne spielen zu wollen. Gesagt getan und von Minute zu Minute stieg der Vorsprung bis zum Endstand 20:36 für uns.
Die negative Tordifferenz aus der Vorwoche, ist damit wieder korrigiert; sodass wir voller Selbstvertrauen zum nächsten Spiel aufbrechen können!

Spielbericht vom Gegner:"Klick hier"

SV Union Rösrath - TV Jahn Köln-Wahn 26:36

Saisonstart verpatzt

Mit einem klassischen Fehlstart sind wir gegen den TV Jahn Köln-Wahn in die Saison 2010/2011 gestartet.
Alles begann mit einem verschlafenden Spielbeginn und führte zusammen mit schwacher Abwehrarbeit und schlechter Chancenausbeute zu einem 10:17 Halbzeit Rückstand.
Die Halbzeitansprache zeigte Wirkung und der Start in die zweite Halbzeit begann besser; circa 10 Minuten wurde auf Augenhöhe mit dem Gegner gespielt und die Mannschaft zeigte Kampfgeist. Trotzdem reichte die Leistung nicht aus und so ging das Spiel 26:36 verloren.