Finale Kreismeisterschaft

Rösrath – SG MTVD Köln
Unglaublich ein echter Krimi dieses Finalspiel!!!

Mit viel Nervosität, nicht nur die Spielerinnen..., fuhren wir zu dem Finalspiel nach Nippes. Super viele Eltern einige Omas, Opas, Freunde und  Geschwister „reisten“ mit um die Mannschaft anzufeuern!!

Über das ganze Spiel zu berichten würden den Rahmen sprengen... um trotzdem eine Vorstellung  von diesem Spiel zu bekommen, hier die spannendsten Minuten.

 

Nach der regulären Spielzeit stand es 14:14 .... 5 min Verlängerung   ist die Regel. Nach dieser Zeit stand es wieder Unentschieden!! Also weiter 5 min Verlängerung ... die Mädchen zeigten unglaubliche Nerven und erreichten auch nach der zweiten Verlängerung ein.... Unentschieden 18:18!

 

Die Zuschauer waren außer sich und wie später erzählt wurde dem „ Herzkasper“ nahe J...

 

Jetzt hieß es 7m Werfen, wer traut sich! Es war gar nicht so einfach, bei der Anspannung, 5 Mädels zu finden....

 

Melina verwandelte ihren 7m sicher, MTVD verwarf... Lynn traf auch ohne Probleme allerdings auch MTVD... die nächsten zwei Werferinnen hatten etwas Pech aber zu unserem Glück nutzten die Mädchen von MTVD ihre Chancen nicht.... als letzte trat Saskia zum 7m an und........................ TOOOORRRR !!!!

KREISMEISTER 2010/11

Die Freude war natürlich riesig, allerdings wäre es bei so einem Spielverlauf  toll gewesen wenn es zwei Sieger geben könnte!!

 

Finalteilnehmer: Saskia, Meera, Carla, Luca, Nadia, Lara, Kim, Lotte, Lotta, Lynn, Rabea, Melina

 

Halbfinale Kreismeisterschaft

TuS Königsdorf – Union Rösrath wD 15:16

Wer hätte das gedacht?

 

Mit flauem Magen und viel Nervosität  fuhren wir zu dem Halbfinalspiel nach Frechen. Mit Melina und Lynn als Verstärkung hatten wir uns eine theoretische Chance ausgerechnet gegen Königsdorf  zu gewinnen...

 

Von Anfang  an zeigten uns die Königsdorferinnen dass sie ins Finale wollten. Schnell führten sie 5:1 und es sah nach einer sicheren Angelegenheit aus. Aber die Mädchen kämpften sich heran und holten Tor für Tor auf so das es zur Halbzeit 11:10 stand.

 

Die zweite Halbzeit startete erstmal mit einem kleinen Hänger und wir lagen  mit 10:14 zurück ... jetzt wurde es richtig spannend! Die Mädchen holten Tor um Tor auf und schafften den Ausgleich 14:14. Die Zeit rannte davon und trotz kurzfristiger Führung 15:14 stand es plötzlich unentschieden... Letzter Angriff noch 10 sec zu spielen und Melina schaffte es noch den Ball im Tor zu versenken!!

 

Die Freude war RIESIG!!!  FINALE!!!

 

Respekt den Königsdorferinnen die bis zum Schluss gekämpft haben und den Ausfall einer wichtigen Spielerin   (Fußverletzung Mitte der 2ten Halbzeit) verkraften mussten!!!

 

Beim Finaleinzug dabei waren: Saskia, Luca (2), Nadia, Lotte, Rabea, Lynn (5), Lara (1), Paula, Carla (2), Meera, Kim (3), Lotta, Melina (2) und Lena

 

Rösrath - TK Nippes 21:3 (7:2)

Fangen wir mal mit der ersten Halbzeit an… also eigentlich war sie ganz okay aber es wurden viele Torchancen vergeben. Luca holt wie im letzten Spiel immer wieder Tempogegenstöße raus und verwandelte fast alleJ!!! (Mehr kann man zu dieser Halbzeit nicht sagen…) Die zweite Halbzeit war deutlich besser dort trafen Rabea und Carla auch endlich mal in das TorJ, das sie leider in der ersten Halbzeit nicht trafen. Carla traf immer Latte und Pfosten und bei Rabea war auch ein  bisschen Pech dabei! Auch die anderen spielten sehr gut…  macht so weiter. Das Spiel war jetzt auch das letzte dieser Saison und man hat auch in all den Spielen gesehen, dass wir (die Mannschaft) uns im Laufe der Spiele sehr verbessert haben und zu einem richtig guten Team geworden sind!! Ein dickes DANKE an Brigitte, die uns zu der Mannschaft gemacht hat, die wir nun sind!!!! Es war eine schöne Saison und ich glaube fest daran, dass wir nächstes Jahr auch den dritten Platz schaffen könnenJ!!!

Dabei waren: Saskia, Luca(5), Charlotte, Rabea(3), Anna, Lara(2), Carla(6), Kim, Lotta(2), Lena(3), Nadia hat den Spiel Bericht  geschrieben (Krank auf der Bank)

Danke auch noch an alle Eltern die uns in der Saison unterstützt haben!!!!

SG MTVD Köln 1 – Rösrath 11:15 (4:10)

Sensationell !!!

"Nichts ist unmöglich" war die Devise, vor allem nach dem Spiel gegen Königsdorf...

 

Trotz recht schlechten, glatten Hallenbodens und früher Morgenstunde schafften es die Mädchen, sich in der ersten Halbzeit klar von dem zur Zeit Tabellenzweiten mit 10:4  (Halbzeit), abzusetzen. Sie spielten vorne schnell und sicher und zeigten ein schönes Miteinander. In der Deckung waren sie sehr konzentriert, halfen sich gegenseitig und außerdem... hatten wir ja auch noch Saskia und Meera.

 

So dann kam die zweite Halbzeit... die Trainerin von MTVD hatte sich was einfallen lassen... offene Manndeckung! Das behagte den Mädels gar nicht, fortan waren sie von der Rolle und ließen MTVD bis 12:10 rankommen. Sie kämpften weiter und wollten unbedingt gewinnen...

 

Mit einem 15:11 Erfolg haben die Mädels das scheinbar Unmögliche geschafft.... Respekt! 

 

Dabei waren Saskia und Meera im Tor, Lara (2), Rabea, Carla, Nadia (4), Lynn (2), Lotte, Lotta, Lena(1), Luca (6), Paula

Rösrath – TuS Königsdorf 16:21 (9:13)

Nun... auch gegen Königsdorf ist nichts unmöglich. Wir wußten ja, dass bei den Königsdorferinnen nur 2-3 Spielerinnen uns das Leben schwer machen konnten. An sich hatten wir uns auch ganz gut darauf eingestellt und die Königsdorferinnen hatten auch nicht ihren besten Tag erwischt....

 

Dass es am Ende trotzdem nicht zu einer Sensation reichte, lag wohl eher daran, dass es den Mädels körperlich nicht möglich war, die zwei stärksten Spielerinnen  zu halten...

 

Insgesamt haben sie ein gutes Spiel gezeigt und brauchten trotz der Niederlage nicht mit hängenden Köpfen vom Spielfeld zu gehen!!!

 

Mit gespielt haben: Saskia, Meera, Luca (3), Nadia, Lotte, Rabea (3), Lynn (2) Danke J, Lara (1), Paula, Carla (4), Kim, Lotta, Lena

Rösrath – Dünnwalder TV 13:10 (6:6)

Bis zur Halbzeit gestaltete sich das Spiel knapp (6:6); spielerisch wie auch kämpferisch stimmte bei den Mädels alles. Erst in der zweiten Halbzeit, als Luca den ein oder anderen Ball vom Gegner aus der Abwehr heraus abfangen konnte, gingen die Mädels mit 9:6 in Führung...

 

Die Dünnwalderinnen  wollten sich aber so schnell nicht mit der drohenden Niederlage abfinden und kämpften bis zum Schluß. Bis zum Ende konnten wir den Vorsprung, auch wenn es noch spannend wurde, halten. So dass das Spiel mit 13.10 gewonnen wurde!!!

 

Mit dabei waren: Saskia, Lara, Luca (9), Lotte, Anna, Paula, Carla, Kim, Nadia (2), Lena (2)


Bayer o4 Leverkusen – Rösrath 10:6 (7:3)

Hmm nach vier Siegen in folge war es natürlich schwer gegen Leverkusen eine 6:10 Niederlage hinzunehmen ...

Die erste Halbzeit (3:7) verloren wir leider in der Abwehr, mit einfachen Tricks und mehr Lauffreudigkeit gingen die Gegnerinnen schnell in Führung. Dazu kam dann noch Pech im Abschluß so das irgendwie kaum Tore fallen wollten ...

In der zweiten Halbzeit wollten es die Mädels dann doch noch mal wissen und spielten 3:3 !!... sie zeigten das die Abwehr wieder stand und versuchten alles mögliche um Tore zu erzielen.

Allerdings kamen die Mädchen  mit der recht ruppigen Spielweise der Leverkusenerinnen  nicht zurecht und dann noch der Schiri ....

Nächstes Spiel ist wieder Zuhause am 29.1 gegen Dünnwald!

Mit dabei waren: Saskia (J!), Luca, Nadia (1), Lotte, Rabea, Paula (1), Carla (2), Meera, Kim, Lotta (2), Lena

Rösrath - SG MTVD Köln II 33:0 (15:0)

Super gespielt und 33:0 gewonnen!!!!!!!

Das ist noch nie passiert und es ist unglaublich (;-)... Saskia verdient ein absolutes Sonderlob, sie hielt einfach alles!... und die Mädchen von MTVD verzweifelten.

Insgesamt hat die ganze Mannschaft ein super Spiel gezeigt und konsequent den Weg zum Tor gesucht. In der Abwehr haben sie ihre Gegnerin gut im Griff gehabt und frühzeitig den Ball abgefangen. Dadurch einige schöne Tempogegenstöße gelaufen die dann auch zum Torerfolg führten.

 

Respekt auch an die Mädchen von MTVD die immer weiter versuchten zum Torerfolg zu kommen und nie aufgegeben haben!

 

Mit dabei waren: Saskia (Tor), Carla (6), Lara (4), Kim (1), Rabea, Lena (1), Nadia (7), Lotta , Paula, Lotte (1), Anna, Luca (13)

 

 

 

SSV Overath - Rösrath 8:18 (4:8)

Die erste Halbzeit spielten die Mädchen noch etwas lethargisch, so das es in der Pause 4:8 zwar für uns stand aber das Spiel war alles andere als schön anzusehen. Sie spielten recht verhalten und nutzten ihre Chancen nicht konsequent.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Mädels dann das sie Handball spielen können und spielten ihren Stiefel runter. Sie legten eine Serie von 9 Toren hintereinander hin und die Stimmung in der Halle war enorm! Die nachfolgenden Mannschaften wC von Overath und Rösrath unterstützten ihre Mannschaften lautstark (;-)

Am Ende stand es dann 18:8 für Rösrath und die Mädels hatten das dritte Spiel in Folge gewonnen!! Alle Spielerinnen hatten sich an den Toren beteiligt...

Unsere Torhüter (Saskia und Meera) hatten mal wieder einen guten Tag erwischt und hielten tolle Bälle!!

Zurzeit steht die wD auf dem 5 Tabellenplatz aber ich denke das noch mehr drin sein kann ODER?!!

Mit dabei waren: Saskia, Meera, Lara (4), Luca(5), Nadia(3), Lena(2), Lotte(1), Paula, Kim(1), Rabea(1), Lotta(1)

Rösrath - SV BW Hand 13:12 (8:6)

Super Leistung!!!

Mit 13:12 ganz schön knapp aber das scheinbar unmögliche geschafft und BW Hand besiegt!!

Aus der Deckung heraus wurde das Spiel gewonnen. Vor allem das im Training geübte wurde konsequent umgesetzt und führte zum erhofften Erfolg.

Konzentriert gingen alle in dieses Spiel mit dem nötigen Respekt aber ohne Angst. Durch die offene Deckung hatten wir genug Platz mit Laufwegen die Lücken zu nutzen. Dadurch hatten wir sehr schöne Torchancen...

Lara und auch Nadia habe dies gut erkannt und zusammen 9 Tore geworfen!

Da auch unsere Torleute besonders gut aufgelegt waren ist der Sieg verdient und absolut in Ordnung!

 

Mit dabei waren: Nadia (4), Lara (5), Lena, Kim, Paula (1), Meera (Tor), Carla (3), Lotta, Lotte, Luca, Rabea, Saskia (Tor)

 

TK Nippes - Rösrath 2:17 (1:10)

Trotz Schneechaos im Bergischen haben wir uns nicht aufhalten lassen nach Köln/ Nippes zu fahren.

Mit 17:2 haben die Mädels eindrucksvoll gezeigt das sie die Schlappe vom letztem Wochenende wieder gut machen wollten. Diesmal allen voran mit 6 Toren Luca. Wobei hier eine geschlossen Mannschaftsleistung zum Sieg führte.

Es wurde super in der Deckung gearbeitet. Auch im Angriff haben sie verstanden das nur aus der Bewegung heraus Lücken entstehen und Tore geworfen werden können!

Super Mädels weiter so dann gewinnt ihr auch gegen Blau- Weiß Hand...

 

Mit dabei waren: Lotta, Lotte (1!), Kim, Luca (6), Paula, Lena (1), Nadia (3), Lara (Tor/2), Saskia (Tor/2), Carla(2)


Rösrath – SG MTVD I 5:15 (0:7)

Erste Halbzeit (0:7)ist eigentlich kurz erzählt... die Mädels waren nur körperlich anwesend ansonsten ohne Worte...

Zweite Halbzeit war dann deutlich besser und die Mädchen haben sich wieder auf das besonnen warum sie in der Halle sind... nämlich zum Handball spielen. Die zweite Halbzeit ging nur knapp verloren und vor allem haben sie auch wieder gekämpft (eine Stärke dieser Mannschaft) allen voran Luca. Anscheinend war die Furcht vor dem Gegner größer als wirklich nötig, in normaler Verfassung wäre es der Mannschaft möglich gewesen MTVD die Stirn zu bieten!!!

Nächstes Wochenende spielt die wD in Nippes und da werden sie bestimmt so einiges wieder gut machen wollen (;-) !!

 

Mit dabei waren: Carla (1), Pia, Rabea (1), Luca (2), Kim, Lotte, Saskia (Tor und Feld), Meera (Tor), Paula, Lena (1), Lara


TuS Königsdorf - Rösrath 28:15 (16:9)

Super gekämpft aber leider, gegen starken Gegner, verloren!! 15:28 hieß es am Ende.... aber was betont werden muß ist... das wir eine der wenigen Mannschaft sind die es geschafft hat gegen Königsdorf 15 Tore zu erzielen!! Respekt!

Carla hatte an diesem Tag einen besonders guten lauf und hat 8 Tore erzielt. Wobei die ganze Mannschaft nicht eine Sekunde aufgehört hat, zu kämpfen .... welches sehr positiv von den mitgereisten Fans und auch von den gegnerischen Eltern beobachtet wurde.

 

Mit dabei waren: Nadia (2), Carla (8), Saskia (Tor), Lotta, Kim(1), Lena (1), Luca(2), Rabea(1), Anna, Paula

 

SG MTVD Köln II - Rösrath 4:17 (2:11)

Spiel gegen MTVD2

Groß war der Bammel vor dem Spiel... MTVD oh je da verlieren wir bestimmt...

Also hieß es erst mal die Mädels zu überzeugen ihr Spiel zu spielen und damit die Nervosität zu nehmen. Sie legten los wie die Feuerwehr und schnell führten sie mit 2:0. Sie spielten sich in einen wahren Rausch und zur Halbzeit stand es 11:2! Die Abwehr stand super so das die Mädchen von MTVD kaum eine Chance hatten bis zum Tor zu kommen. Im Angriff wurde gelaufen und gepasst bis sich eine gute Chance zum Torwurf ergab. In der zweiten Halbzeit brauchten die Mädels etwas um wieder ins Spiel zu finden, allerdings haben wir auch das ein oder andere ausprobiert. Trotz alledem fanden sie auch jetzt wieder zusammen und haben das Spiel mit 17:4 gewonnen. Respekt!

 

Es spielten: Lotta(1), Lara(3), Lena(3), Nadia(2), Luca(1), Carla(5), Rabea(2) und Lotte. Die Torhüter Saskia und Meera hatten einen guten Tag und kassierten jeweils nur 2 Tore.

Danke Mädels... es hat großen Spaß gemacht euch zuzuschauen!!!