News

SG Rösrath - Hoffnungsthal Ü50; Fotograf Marcus Bulau

SG Rösrath - Hoffnungsthal Ü50; Fotograf Marcus Bulau

06.09.2014 Ü50 - Ein Team auch bei Mißerfolg

Die erfolgsgewöhnte Ü50-Spielgemeinschaft des TV Hoffnungsthal und der SV Union Rösrath konnte in diesem Jahr leider nicht an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen. Der Start war vielversprechend, es gab nach Toren von Klaus und Frank (2) ein klares 3:0 gegen Union Blau-Weiß Biesfeld. Auch im zweiten Spiel gegen den SV Schnellenbach starteten wir hervorragend, schon nach zwei Minuten sorgte Frank mit Direktabnahme nach einem herrlichen langen Pass von Marcus in Wolfgang-Overath-Manier für die frühe 1:0-Führung. Doch leider führten zwei Unachtsamkeiten in der Abwehr schnell dazu, daß wir 1:2 zurücklagen. Wir versuchten alles, waren die bessere Mannschaft, aber es reichte nicht zum Ausgleich. Diese Niederlage sorgte für einen Bruch in unserem Spiel. Die dritte Partie ging nach schwacher Leistung mit 0:1 gegen den 1.FC Gummersbach verloren. Gegen die SSG 09 Bergisch Gladbach steigerten wir uns, konnten aber auch da die 0:1-Niederlage nicht verhindern. Auch wenn wir uns einen guten Abschluß vorgenommen hatten, war dann doch die Luft raus, wir verloren auch die letzte Partie in der Gruppe gegen den SV Reichshof Marienhagen mit 0:2, landeten nur auf Platz 5 unserer 6er-Gruppe und waren damit ausgeschieden.   Die Stimmung ließen wir uns davon wenn überhaupt allerdings nur kurz trüben. Wir machten das Beste aus dem frühen Feierabend und ließen uns die Currywurst und das Bier schmecken. So zeigte sich gerade im Misserfolg, dass wir eben ein gewachsenes Team sind. Und im nächsten Jahr heißt es: Auf ein Neues!   Unsere Ergebnisse im Einzelnen: SG Rösrath-Hoffnungsthal – Union Blau-Weiß Biesfeld 3:0 (Klaus, Frank 2) SG Rösrath-Hoffnungsthal – SV Schnellenbach 1:2 (Frank) SG Rösrath-Hoffnungsthal – 1.FC Gummersbach 0:1 SG Rösrath-Hoffnungsthal – SSG 09 Bergisch Gladbach 0:1 SG Rösrath-Hoffnungsthal – SV Reichshof Marienhagen  0:2   Unser Kader:   Klaus Schötensack Ulli Schmitt Robert Moers Frank Neumann Uli Müller   Marcus Bulau Bernd Gerdemann Jürgen Schlömer Karl-Günter Arz Detlef Mrosk   Kreismeister wurde die SSG 09 Bergisch Gladbach durch einen 2:0-Sieg im Endspiel gegen Gastgeber RS Waldbröl.

25.09.2014

Ü50 Kreismeisterschaft

Ü50 Kreismeisterschaft

Ü50 scheitert unglücklich bei Kreismeisterschaft

Zum dritten Mal trat die Ü50 als Spielgemeinschaft der Vereine Union Rösrath und TV Hoffnungsthal am 22.06.2013 bei der Kreismeisterschaft an, die dieses Jahr in Bergisch Gladbach ausgetragen wurde. Die äußeren Bedingungen waren hervorragend, der Kunstrasen "An der Flora" sehr gut bespielbar, und das Wetter spielte mit. Die SG Rösrath/Hoffnungsthal trat mit folgenden Spielern an: Jürgen Schlömer, Karl-Günter Arz, Albin Kühn, Bernd Gerdemann, Detlef Mrosk (alle Union Rösrath), Bernd Bose, Uli Schmidt, Willi, Uli Müller, Kalle Wagner, Klaus-Peter Schotensack, Frank Neumann (alle TV Hoffnungsthal).   Bereits ins erste Spiel gingen wir mit einer guten Einstellung, gestalteten die Partie hochüberlegen und kamen zu einer Reihe von guten Chancen. Leider ging der Ball nicht rein, wir mussten mit einem 0:0 zufrieden sein. Auch im zweiten Spiel gegen Homburg-Nümbrecht waren wir die klar bessere Mannschaft, machten es diesmal besser und gingen schnell durch Kalle Wagner nach Vorarbeit von Frank Neumann 1:0 in Führung. Leider nutzte der Gegner dann die einzige Unachtsamkeit der Defensive zum glücklichen 1:1-Ausgleich. Kurz vor Schluss allerdings erabeitete sich Detlef Mrosk einen Freistoß vor dem gegnerischen Tor. Er legte Frank Neumann den Ball auf, und dieser erzielte mit einem fulminanten Schuss den Treffer zum wichtigen 2:1-Sieg ! Im dritten Spiel wartete Gummersbach auf uns, die vorher bereits zweimal gewonnen hatten. In dieser Partie boten wir die wohl beste Leistung überhaupt, ließen hinten gar nichts zu und erarbeiteten uns selbst einige gute Chancen. Eine davon verwandelte wiederum  Frank Neumann zum 1:0-Sieg, damit war unsere Ausgangsposition nun mit sieben Punkten nach drei Spielen sehr gut. Im vierten Spiel kam der nächste Brocken auf uns zu, das Team aus Waldbröl, die vorher dreimal siegreich waren ! Auch in diesem Spiel boten wir eine gute Leistung, aber der Gegner nutzte einen Freistoß, um uns mit einem unhaltbaren Schuß in den Winkel die erste (und einzige) Niederlage beizubringen, Endergebnis 0:1. Jetzt galt es im letzten Spiel gegen Elsenroth einerseits die Pflicht zu erfüllen und den auf jeden Fall notwendigen Sieg einzufahren, andererseits waren wir auch auf Schützenhilfe von Waldbröl angewiesen. Unseren Part erledigten wir recht souverän, gewannen durch Tore von Kalle Wagner, Bernd Gerdemann und ? mit 3:0, hatten damit in der Tabelle stolze 10 Punkte erreicht. Jetzt warteten wir gespannt auf die Partie zwischen Waldbröl (12 Punkte) und Gummersbach (9). Leider schlossen die beiden dann doch recht bald einen Nichtangriffspakt und einigten sich schliesslich auf ein 0:0, das beiden den Einzug ins Halbfinale sicherte und uns den Weg unter die Dusche. Punktgleich mit Gummersbach waren wir auf dem undankbaren dritten Platz gelandet und somit ausgeschieden.  Wir trösteten uns aber recht schnell mit der Zufuhr von kühlem Gerstensaft  und der Gewissheit, ein gutes Turnier gespielt zu haben.     Und nächstes Jahr greifen wir mit Sicherheit wieder an !!!

24.06.2013

SV Union Ü50 Mannschaft

SV Union Ü50 Mannschaft

Die Ü50 ist Kreismeister!

Nach 12 Jahren kommt der Pott wieder in die Gemeinde Rösrath! Die Spielgemeinschaft Rösrath/Hoffnungsthal hat es geschafft, sich gegen die starke Konkurrenz durchzusetzen und den Pokal nach 1999 zum zweiten Mal nach Rösrath zu holen!Großen Dank an Tim, der die Spielgemeinschaft organisiert hat, so dass wir mit insgesamt 10 Spielern (7 Rösrath, 3 Hoffnungsthal) antreten konnten. Nur so war es möglich, dass wir die sechs Spiele ohne Durchhänger durchspielen konnten. Mit 10 Spielern begannen und beendeten wir das Turnier (keine Verletzungen): Detlef Mrosk, Karl-Günter Arz, Wolfgang Kullak, Jürgen Schlömer, Albin Kühn, Manfred Lefkes, José Canosa, Bernd Bose, Martin Overath, Klaus SchrotensackInsgesamt war die Mannschaftsleistung hervorragend, wie auch die Ergebnisse der einzelnen Spiele belegen. In sechs Spielen gab es vier Siege und zwei Unentschieden (nach regulärer Spielzeit) bei einem Torverhältnis von 9:1 ! Der komplette Tunierbericht ist unter "Spielberichte" zu lesen.

03.10.2011

Ü50 wird 4. bei der Mittelrheinmeisterschaft!

Nach der gewonnenen Kreismeisterschaft in Ründeroth hatten wir nur noch die "Zugabe" in Hennef zu spielen. Dort trafen sich 10 Kreismeister aus dem Fussballverband Mittelrhein, und beim Treff in Rösrath waren sich alle Spieler im Klaren, dass wir nur nicht "Letzter" werden wollten. Es kam wie meistens im Fußball anders. Der Fußballkreis Berg wurde durch uns vollkommen unerwartet mehr als würdig vertreten. Im Halbfinale waren wir dann jedoch mit unseren Kräften am Ende. Wir mussten uns, wenn auch unglücklich, dem starken Gegner aus Haaren mit 0:2 beugen. Leider reichte es im anschließenden 9-Meterschießen um Platz 3 diesmal nicht und somit belegten wir, voller Stolz, den 4. Platz auf Mittelrheinebene. Der Komplette Tunierbericht ist unter "Spielberichte" lesen.

10.09.2011