Gästebuch

 
 
 

  Zurück Einträge310 - 320von 567 Vor  

  • Sa. kein Spiel / Montag ist Training!
    27.04.2012 13:01:04
    Sa. kein Spiel / Montag ist Training!

    Ob nächste Woche gespielt wird, klären wir am Montag.
  • Spiel fällt aus! Montag 23.04.2012: Rösrath-Marialinden
    23.04.2012 14:42:15
    Gegner hat abgesagt, es wird trainiert!
  • 21.04.2012: Rösrath- Bechen 6:3
    23.04.2012 14:33:04
    Bei der Union liefen im Vergleich zur Vorwoche gleich sechs Neue auf. Schlömer im Tor, Zimmermann und Weinreis ergänzten die Abwehrreihe. Begic, Mrosk im rechten Mittelfeld und Schallenberg rückte in den Sturm.

    Im Duell der beiden bergischen Klubs stand der Sieger zur Pause bereits fest.
    Vom Start weg übernahmen die Rösrather die Initiative. Durch Treffer von David, Schallenberg 2 und Rühl wurde die Halbzeitführung von 4:1 heraus geschossen.

    Im zweiten Durchgang fanden sich die Bechener ein wenig besser zurecht und gestalteten die Partie nun offener. Das lag aber auch daran, dass die Union zwei Gänge zurück schaltete.
    Den Rösrathern gelang in dieser Phase dagegen kaum ein durchdachter Angriff. Sollte es einmal schnell und direkt nach vorne gehen, verhinderten leichte Abspielfehler jeglichen Spielfluss.
    Nach dem 4:2 Anschlusstreffer keimte bei den Gästen kurzzeitig Hoffnung auf. Nach einem Eckball machte Rühl mit seinen zweiten Treffer alles klar. Damit war die Partie endgültig gelaufen.
    Für die letzten Minuten schaltete die Union in einen erweiterten Auslauf-Modus, was aber immer noch reichte, den Gast in Schach zu halten.
    So konnte der eingewechselte Marco Hartenfels, mit dem 6:3 den Endstand der fairen Partie erzielen.


    Spielinfo

    Spielnote: 3,5

    In der ersten Halbzeit einseitige Partie, die die Union beherrschte.
    Zweite Halbzeit über weite Strecken nur Durchschnitt.
    Kader: Schlömer-Zimmermann-Rühl-Nussbaum-Conee-Zimon-Lückerath-David-Weinreis- F. Mrosk-Begic-Schallenberg-Hartenfels
    Vorlage: David 2, Nussbaum, Mrosk, Begic, Schallenberg

    Tor: David, Schallenberg 2, Hartenfels und Rühl 2

    Spieler des Spiels: Weinreis

    Gutes Comeback nach ausgiebiger Karnevalspause (seit dem 14.01.12).
    Cool und ballsicher auf ungewohnter Position in der Abwehr.


    Besondere Vorkommnisse: Wie immer, Union gewinnt Heimspiel gegen Bechen und revanchiert sich im Rückspiel?
  • Montag 23.04.2012: Rösrath-Marialinden
    23.04.2012 11:50:21
    wir treffen uns um 18.45 Uhr.

    Anstoß: 19.30 Uhr
  • 21.04.2012: Rösrath- Bechen
    18.04.2012 15:12:32
    Hallo Männer,

    Wir treffen uns am Samstag um 16.00 Uhr.

    Anstoß: 16.45 Uhr
    Trikots: Schallenberg
    Schiedsrichter: Schwarz
  • Adler Meindorf - SV Union Rösrath 1:1 / 14.04.12
    16.04.2012 16:32:29
    Schlechte Platzverhältnisse und erklassige Bewirtung

    In einer Partie auf durchschnittlichem Niveau trennten sich Rösrath und Meindorf mit einem gerechten Remis.

    Auf Seiten der Rösrather ersetzte Klug den Routinier Schlömer im Tor. Nussbaum rückte ins Zentrum der Abwehr und Zimon ins rechte Mittelfeld.
    Nach guter Anfangsphase, brachte die Union nur noch wenig zustande, wirkte mitunter etwas behäbig.
    Zu wenig gegen diszipliniert verschiebende Adler, die hinten gut standen und durchaus zu Torchancen kamen.
    Der schlechte Boden, Pferdekoppel mit zwei Toren, erschwerte den Spielern die Ballkontrolle, zusammenhängende Aktionen blieben aufgrund fehlender Passgenauigkeit Fehlanzeige.
    Die Hausherren stellten sich auf die Bedingungen wesentlich besser ein und führten zur Halbzeit mit nicht unverdient mit 1:0.
    Zielstrebiger, starteten die Rösrather in den zweiten Durchgang. Allein in den ersten zehn Minuten nach der Pause erspielten sich die Gäste mehr vielversprechende Gelegenheiten, als in der gesamten ersten Hälfte.
    Allein das entscheidende Erfolgserlebnis wollte allen Bemühungen zum Trotz einfach nicht gelingen.

    Erst nach Reuchers Steilpass, konnte David seinen Gegenspieler abhängen und den Ball im Netzt unterbringen.

    Danach passierte nicht mehr viel und beide Mannschaften mussten sich mit dem Unentschieden abfinden.


    Spielinfo

    Spielnote: 4

    Nur wenige Highlights, dazwischen viel Leerlauf.

    Kader: Klug-Lücke-Nussbaum-Reucher-David-Trovato-Hunecke-Mrosk-Maaß-Zimon-Gbor-Rühl
    Vorlage: Reucher

    Tor: David

    Spieler des Spiels: Nussbaum

    Starker Zweikämpfer und guter Organisator der Abwehr.


    Besondere Vorkommnisse: Nette Truppe mit erstklassiger Gastfreundschaft!
  • Auswärtsspiel bei Adler Meindorf / Sa. 14.04.12
    13.04.2012 10:33:28
    Bisher sind erst 11 Mann dabei, wer kommt noch mit?

    Wir treffen uns um 14.45 Uhr in der Burgstube.

    Anstoß: 16.00 Uhr (Rasenplatz)

    Für lecker Bierchen und Würstchen ist ebenfalls gesorgt.
  • TVH - Union Rösrath 1:4 (0:2)
    04.04.2012 15:32:55
    Bericht aus Hoffnungsthal:

    TVH - Union Rösrath 1:4(0:2)

    So darf man nicht im Derby untergehen!
    Vielleicht beginnen wir mit dem Fazit vorweg:
    Die Union war dem TVH in jeder Beziehung überlegen und auf nahezu jeder Position besser besetzt. Die Gäste agierten spielerisch und läuferisch in einer anderen Liga und die Rot-Blauen konnten in keiner Phase mithalten.
    Das Spiel ist schnell erzählt: wir wollten von Beginn an im Spiel sein, wollten den Gegner früh unter Druck setzen und vor allen Dingen die Schlüsselspieler Reucher und David sollten per konsequenter Manndeckung aus dem Spiel genommen werden.
    Was wurde davon umgesetzt: nichts. Eigentlich muss man sagen: weniger als nichts, denn man gestattete jedem Rösrather Freiräume, über die sich jedes Zootier unbändig freuen würde. So konnten die Grün-Weißen ungehindert kombinieren. Immer wieder wurden aus dem Mittelfeld Pässe in die Spitze gespielt – und bis unsere Verteidigung gemerkt hatte, dass der Gegenspieler gleich den Ball bekommt – tja, da war er auch schon wieder weitergespielt.

    Früh fielen die Tore zum 0:1 und 0:2 und damit war die Partie entschieden. Der Rest war dann „kann nicht“ gegen „muss nicht“. Die Treffer zum 0:3 und 0:4 fielen dann trotzdem und nur Dank dem einzigen TVH-Akteur in Normalform, nämlich Keeper Markus, ist die Niederlage nicht viel höher ausgefallen.
    Dann gab es aber doch noch ein Highlight aus Sicht der Männer vom Bergsegen. Nach Vorlage von Rolf erzielte Bommel ein schönes Kopfballtor – die Kugel schlug genau im Winkel ein.
    Eine ernüchternde Erkenntnis – wähnte man sich doch nach dem letzten Aufeinandertreffen im Oktober 2011 (Endstand 4:4) vermeintlich auf Augenhöhe.
    Nein, halt – es gab noch einen Höhepunkt: das Bier danach – als man in geselliger Runde nach dem Match dem Gegner zu seiner guten Leistung gratulieren konnte.

    Ergänzung Union:

    Fazit: Die Union machte von Beginn an Druck und ließ wenig Zweifel an der Ernsthaftigkeit des Unternehmens Stadtmeisterschaft.
    Freundschaftlich überließen die Hausherren den Gästen das Feld. Völlig verdienter Sieg gegen nette Gastgeber die an diesem Samstag kämpferische und spielerische Klasse vermissen ließen.

    Dem Spielbericht aus Hoffnungsthal ist fast nichts hinzuzufügen!


    Kader: Nussbaum-Rühl-Hunecke-Schlömer-Schumacher-Gbor-Reucher-David-Maaß-Begic-Trovato-Lückerath-Zimmermann

    Vorlagen: Reucher 3, Nussbaum
    Tore: David 2, Lückerath, Begic

    Spieler des Tages: Trovato

    Schaltete den Ex-Trainer komplett aus und fand noch Möglichkeiten sich am Spielaufbau zu beteiligen.
  • Ex
    03.04.2012 07:58:24
    auf der TVH-Seite tvh_fussball_senioren sind ein Bericht und ein paar Fotos eingestellt.
    Immerhin DAS klappt bei uns. Man kann halt nicht alles haben. :-)
  • Stadtmeisterschaft
    30.03.2012 07:44:54
    Wir treffen uns morgen um 15.15 Uhr in Hoffnungsthal.

    Anstoß: 16.00 Uhr

  Zurück Einträge310 - 320von 567 Vor  

Werbung